advocaten_2ebene

GLOBALADVOCATEN.

Viele Wirtschaftskanzleien sind Mitglied von internationalen Anwaltsnetzwerken. Solche Netzwerke generieren grenzüberschreitende Mandatszuweisungen und ermöglichen den Mitgliedern einen Erfahrungsaustausch im Sinne eines „best practices sharing“. Zudem versetzen sie die angeschlossenen Kanzleien in die Lage, ihre Klienten unbürokratisch und mit hoher Effizienz grenzüberschreitend beraten zu können.

Zusammen mit der Genfer Kanzlei DGE Avocats ist BEELEGAL eine der beiden schweizerischen Vertretungen von EUROADVOCATEN, gemäss der führenden Ratingagentur Chambers eines der bedeutenden Anwaltsnetzwerke in Europa.

Anwaltsnetzwerke erfüllen nur dann ihre Funktion, wenn sich die Mitglieder hohen Qualifikationskriterien unterziehen und sich gegenseitig zu 100% aufeinander verlassen können. Im Falle von EUROADVOCATEN führen die halbjährigen Meetings der angeschlossenen Kanzleien zu einer hohen Kohärenz und einem starken persönlichen Kommittent der Entscheidungsträger der angeschlossenen Kanzleien.

Inzwischen wurde beschlossen, das Netzwerk global auszudehnen. In einem ersten Schritt wurden die beiden Amerikanischen Kanzleien Shumaker Loop & Kendrick, LLP  sowie Bartko Zankel Bunzel & Miller ins Netzwerk aufgenommen. Anlässlich des bevorstehenden Meetings in Paris im November 2016 werden sich weitere Kanzleien aus Südamerika und Kanada als potenzielle Mitglieder vorstellen. In einem weiteren Schritt werden sodann Kanzleien aus dem asiatischen Bereich folgen.

GLOBALADVOCATEN wird sich neu in der Rechtsform eines Schweizerischen Vereins mit statutarischem Sitz in Zürich konstituieren. Der Namenswechsel von EUROADVOCATEN zu GLOBALADVOCATEN mit Einschluss des öffentlichen Auftritts des Netzwerks wird noch in diesem Jahr abgeschlossen sein.